+ 86-13858299692

EN
Alle Kategorien

News

Sie sind hier: Startseite>News

Analoge und digitale Telefonsysteme

ZEIT: 2019-10-11 HITS: 3

Unternehmen, die ein Unternehmenstelefonsystem installieren möchten, haben weiterhin die Wahl zwischen analogen und digitalen Telefonsystemen. Während diese beiden Systemtypen erheblich unterschiedlich arbeiten und nicht den gleichen Funktionsumfang bieten, hat jede Auswahl Vor- und Nachteile.

Analoge Telefonsysteme werden auf herkömmlichem Kupferdraht aufgebaut und verwenden das sogenannte normale alte Telefonsystem. Audio- oder Videosignale werden mithilfe von analogen Telefonen und Telefongeräten in elektronische Impulse umgewandelt, sodass sie über das Netzwerk übertragen und an der Übergabestelle wieder in Audio oder Video umgewandelt werden können.

Die Funktionen analoger Telefonsysteme beschränken sich auf die Übertragung von Anrufen zwischen Nebenstellen, Halten, Wahlwiederholung, Stummschaltung und Kurzwahl. Digitale Telefonsysteme verfügen über viele weitere Funktionen wie Wartemusik, VOIP, Präsenz, Unified Messaging, Voicemail-Transkription in SMS und CTI-Funktionen wie Click-to-Dial und CRM-Integration.

Bei digitalen Telefonsystemen werden möglicherweise Kupferdrähte verwendet oder nicht. Für die Übertragung von Daten stehen andere Technologien zur Verfügung, z. B. Glasfaser. Audio- und Videosignale werden mit bestimmten Telefonen oder Konvertern wie Gateways in Binärcode oder digitale Signale umgewandelt.

Digitale Telefonsysteme sind vielseitiger und ermöglichen es vielen Benutzern, dieselbe Leitung zu nutzen. Auch wenn digitale Systeme einen klaren Klang genießen, haben analoge Systeme immer noch eine bessere Klangqualität. Ein weiterer Vorteil von analogen Systemen besteht darin, dass sie bei steigendem Bedarf kostengünstiger zu erwerben und zu skalieren sind.

REGISTRIEREN UND SPEICHERN!Exklusive E-Mail-Angebote und zeitlich begrenzte Rabattaktionen