+86-13858200389

EN
Alle Kategorien

News

Sie sind hier: Startseite>News

Die besten wasserdichten Telefone für 2018

ZEIT: 2019-05-29 HITS: 41

Ihr Leitfaden zu den neuesten und besten wasserdichten Telefonen von 2018. Lesen Sie unsere neuesten Testberichte und den Einkaufsführer, in dem wir erklären, was IP-Bewertungen bedeuten.

Von Chris Martin | 28. März 2018

Was ist das beste wasserdichte Telefon, das Sie in Großbritannien kaufen können?

Ihr Einkaufsführer für die besten wasserdichten Telefone im Jahr 2018

Wenn Sie unfallanfällig sind (oder Ihr Telefon einfach einem Kind geben möchten, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass es in die Toilette fällt oder in einen Teich geworfen wird), ist ein wasserdichtes Telefon genau das Richtige für Sie.

Wir erklären, was IP-Bewertung bedeutet, damit Sie die richtige auswählen können.

Die meisten Sony-Telefone sind wasserdicht, es sei denn, Sie kaufen günstige Modelle. Sie können auch wasserdichte Samsung-Telefone und sogar iPhones erwerben. Leider sind die Google Pixel-Telefone nur spritzwassergeschützt. Machen Sie es also nicht in diese Liste. 

Das Problem ist, dass nicht alle wasserdichten Telefone gleich sind und unterschiedliche Geräte unterschiedliche Schutzstufen bieten. Spritzwassergeschützt zu sein bedeutet beispielsweise nicht, dass Sie im Bad fernsehen oder unter Wasser fotografieren können.

Andere können vollständig in Wasser getaucht werden und weiterarbeiten. Aus diesem Grund haben wir das IP-Schutzsystem erläutert, das für Elektronik mit Staub- und Wasserschutz verwendet wird.

Informieren Sie sich vor dem Ausverkauf über die besten Telefonangebote.

Schauen Sie sich auch unsere Zusammenfassung der besten robusten Telefone an.

Was bedeutet eine wasserdichte IP-Schutzklasse?

IP steht für "Ingress Protection" und wird verwendet, um die Dichtwirkung von elektrischen Gehäusen gegen das Eindringen von Fremdkörpern und Feuchtigkeit zu definieren.

Die erste Zahl bezieht sich darauf, wie das Gerät gegen feste Partikel wie Staub abgedichtet ist; Der höchste Wert, den Sie erreichen können, ist "6", was vollständigen Schutz bedeutet. Die zweite Ziffer dient dem Wasserschutz und das Beste, was Sie auf den meisten sehen werden, ist '8', gemäß der ursprünglichen IEC-Norm 60529 (6K und 9K sind nicht Teil davon).

Es ist erwähnenswert, dass die Bewertungen des Wassereintritts nicht über 6 hinaus kumulativ sind, sodass ein Gerät mit einer Bewertung von 7 nicht mit dem Wasserstrahlelement von 5 und 6 kompatibel sein muss.

Wenn eine IP-Schutzklasse ein X enthält, interpretieren Sie dies nicht falsch als Gerät ohne Schutz. Es ist wahrscheinlich, dass es einen guten Schutz für Partikel bietet, wenn es IPX6 ist, aber die Bewertung wurde nicht offiziell vergeben.

Hier ist eine vollständige Liste für Partikel und Wasser:

Staub

· 0 - Kein Schutz.

· 1 -> 50 mm, jede große Oberfläche des Körpers, wie z. B. der Handrücken.

· 2 -> 12.5 mm, Finger oder ähnliche Gegenstände.

· 3 -> 2.5 mm, Werkzeuge, dicke Drähte usw.

· 4 -> 1 mm, die meisten Drähte, schlanke Schrauben, große Ameisen usw.

· 5 - Staubgeschützt, Eindringen von Staub wird nicht vollständig verhindert.

· 6 - Staubdicht, kein Eindringen von Staub; vollständiger Kontaktschutz. Es muss ein Vakuum angelegt werden. Testdauer von bis zu 8 Stunden basierend auf dem Luftstrom.

Wasser

· 0 - Kein Schutz.

· 1 - Tropfwasser darf keine schädlichen Wirkungen haben.

· 2 - Vertikal tropfendes Wasser darf keine schädlichen Auswirkungen haben, wenn das Gehäuse um 15 ° geneigt ist.

· 3 - Wasser fällt als Spray in einem beliebigen Winkel von bis zu 60 ° zur Vertikalen.

· 4 - Wasser spritzt aus jeder Richtung gegen das Gehäuse.

· 5 - Wasser, das von einer Düse (6.3 mm) aus jeder Richtung gegen das Gehäuse projiziert wird. 

· 6 - Wasser wird aus jeder Richtung in leistungsstarke Düsen (12.5 mm Düse) projiziert.

· 6K - Leistungsstarke Wasserstrahlen mit erhöhtem Druck.

· 7 - Eintauchen, bis zu 1 m Tiefe für bis zu 30 Minuten.

· 8 - Eintauchen, 1 m oder mehr Tiefe (genaue Angaben variieren).

· 9K - Leistungsstarke Hochtemperatur-Wasserstrahlen.

Die nächste Generation wasserdichter Telefone

Laut IDC ist Flüssigkeit die zweithäufigste Schadensursache bei Smartphones und macht 35.1 Prozent aller reparierten Geräte aus. Dies könnte sich jedoch 2018 dank einer neuen Generation wasserdichter Telefone mit besserem Schutz erheblich ändern.

Derzeit verwenden Telefonhersteller entweder physische Dichtungen oder eine Nanobeschichtung, um Wasser fernzuhalten. Während letzteres auf Spritzer beschränkt ist, arbeitet P2i - ein Technologieführer - an einer verbesserten Version seines Plasmaschutzes, nämlich IPX7.

Eine Nanobeschichtung auf diesem Niveau gibt den Partnern mehr Gestaltungsfreiheit und könnte sogar bedeuten, dass wir wieder mehr Mobilteile mit abnehmbaren Abdeckungen und Batterien sehen. Wir hoffen es sehr.


REGISTRIEREN UND SPEICHERN!Exklusive E-Mail-Angebote und zeitlich begrenzte Rabattaktionen